Die Wirtschaft in China boomt. Es ist nicht verwunderlich, dass das Reich der Mitte auch interessant für ausländische Investoren und Unternehmer ist. Vor Ort ist das Entwicklungspotenzial riesig, Immobilienkosten im Vergleich zu europäischen Ländern gering und die Löhne sehr niedrig. Allerdings sollten Sie sich über eine Unternehmensgründung in China ausführlich informieren und Vorbereitungen treffen. China unterscheidet sich in kulturellen, wirtschaftlichen und rechtlichen Bedingungen von Deutschland. Als Unternehmensgründer sollten Sie sich als Erstes Gedanken um den Unternehmenstyp/die Unternehmensform machen. Für einen langfristigen Erfolg im Reich der Mitte sollten Sie sich gründlich über alle Gegebenheiten vor Ort informieren. Auf verschiedenen Messen in Deutschland gibt es zahlreiche Stände von Unternehmen, die ihren Sitz in China haben. Hier haben Sie als Unternehmer die Möglichkeit, Geschäftskontakte zu knüpfen und sich über die Wirtschaft und den Investitionsmarkt zu informieren. Sie erhalten Informationen und Daten aus erster Hand. Für die Firmen- und Unternehmensgründung kann es auch sinnvoll sein, mit einer Agentur zusammenzuarbeiten, die sich mit den Gegebenheiten, Vorgaben und Richtlinien in China auskennt. Obwohl es zahlreiche bürokratische Herausforderungen und andere Hürden gibt, kann sich eine Unternehmensgründung in China mit der richtigen Geschäftsidee auszahlen. Im Folgenden wird näher beschrieben, wie Sie in China ein Unternehmen gründen und expandieren
Der Beitrag Wie gründet man eine Firma in China? erschien zuerst auf Money-Insider Finanzblog., Read More, Money-Insider Finanzblog

Generated by Feedzy