Die private Krankenversicherung ist eine Versicherung für Arbeitnehmer mit einem jährlichen Bruttoeinkommen von mindestens 47.250 Euro (Stand 2006) oder für Beamte, Richter, Abgeordnete, Freiberufler, Künstler und Selbstständige, die unabhängig von ihrem Einkommen in die PKV eintreten können.

Die Leistungen dieser Versicherungen sind umfangreicher als die der gesetzlichen Krankenkassen.

Dabei kann der Versicherte selbst den für ihn passenden Tarif wählen und erhält so für ihn eigens ausgewählte Vorzüge, wie Rabatte bei Brillen, Zahnersatz, Arztkostenabsicherung im Ausland, Rezeptgebühren, etc. Zudem kann der behandelnde Arzt frei gewählt werden, dabei ist auch eine chefärztliche Betreuung möglich.

Je nach Eintrittsalter in eine bestimmte Kasse, ist dies zu unterschiedlichen Beiträgen möglich. Die Leistungen sind jedoch von Kasse zu Kasse unterschiedlich. So muss die teuerste Kasse nicht zugleich die beste von den Angeboten her sein. Deshalb sollte sich jeder Interessent gründlich darüber informieren, welche Kasse für seine Bedürfnisse am besten geeignet ist., Read More, Tarif-Tipps zu Finanzschwerpunkten – tarife-verzeichnis.de

Generated by Feedzy