Gegründet wurde PrivaFund von Harding H. Rowe im Juli 2019 in Manchester in England als PrivaFonds Capital Management Ltd. PrivaFund ist eine erfolgreiche Decentralized Finance Plattform mit der das Senden, Empfangen, Speichern und das Vermehren von ditigalen Assets möglich ist. So können die Kryptowährungen BTC, ETH, XRP und auch USDT gesendet und empfangen werden. Es gibt eigene Wallets die über das Backoffice verfügbar sind. Es können dort digitale Währungen aufbewahrt werden und man kann diese auch senden. Vermehrt werden können digitale Währungen über einen Trading-Pool. Vor allem funktioniert dies über das Spread-Trading. Es gibt eine optimale chancen- & risikobasierte Verteilung von Kapital auf die unterschiedlichen Trader und Strategien. Es gibt vielfältige Vorteile von PrivaFund und somit lohnt es sich ein Teil des Kryptokapitals auf PrivaFund zu halten. Vorteile von PrivaFund Ein Vorteil von Kryptowährungen ist die Decentralized Finance. Finanzleistungen können auf allen Ebenen auch rein digital funktionieren und auch auf dezentrale Strukturen abgebildet werden. PrivaFund ist eine Plattform die ideal zum Anlegen und Vermehren von Kryptowährungen eingesetzt werden kann. Hilfreich sind dabei professionelle Trader die bei PrivaFund traden. In einem Pool von professionellen Tradern wird das Geld verwaltet und mit einer Software kann das Tradingkapital auf diese Trader automatisiert verteilt
Der Beitrag Privafund: Automatisiertes Kryptotrading erschien zuerst auf Money-Insider Finanzblog., Read More, Money-Insider Finanzblog

Generated by Feedzy